FB pixel

Stromanbieterwechsel in Innsbruck?

Mit einem günstigen Stromanbieter für Innsbruck lassen sich Hunderte Euro im Jahr sparen. Erfahren Sie jetzt bei Wechselpilot, wie das funktioniert.

Alle bundesweiten und 14 regionale Stromanbieter in Innsbruck versuchen, die Kunden von ihrem Angebot zu überzeugen. Dazu halten sie rund 130 verschiedene Stromtarife bereit. Es überrascht nicht, dass die Mehrzahl der Verbraucher trotz der Marktliberalisierung den Stromanbieter in Innsbruck nicht wechselt. Zwar zeigt ein Stromanbieter-Preisvergleich in Innsbruck, dass bei gleichem Verbrauch das günstigste Angebot ein Drittel niedriger ausfällt als das kostspieligste. Aber wer soll diesen Tarifdschungel durchschauen – zumal die Ersparnis am höchsten ist, wenn Sie den Stromanbieter in Innsbruck jedes Jahr ändern? Dabei ist die Antwort so einfach: Wechselpilot! Wir finden gezielt den Stromversorger, der Ihnen die besten Konditionen bietet und übernehmen die Formalitäten. So haben Sie die Gewissheit, immer den optimalen Tarif zu nutzen.


Jetzt loslegen & jedes Jahr Stromkosten sparen!

Rechner wird geladen...

Unser Stromanbieter-Ratgeber für Innsbruck

1. Der Grundversorger in Innsbruck

Seit der Liberalisierung des Strommarktes im Jahr 2001 entscheiden die Versorgungsunternehmen selbst, welche Regionen in Österreich sie mit Energie beliefern. Damit sich nicht alle Anbieter aus einem Gebiet zurückziehen können, bestimmt der Gesetzgeber für jede Region einen Grundversorger. Dieser ist verpflichtet, die Haushalte mit Strom zu versorgen. Als Stromanbieter in Innsbruck übernimmt die Innsbrucker Kommunalbetriebe AG (IKB) diese Aufgabe. Wenn Verbraucher nicht aktiv einen Anbieter wählen, fallen sie automatisch in die örtliche Grundversorgung. Das ist zweifellos bequem, allerdings zeigt der Stromanbieter-Vergleich für Innsbruck, dass es günstigere Angebote gibt.

Die IKB sind ein kommunaler Versorgungsbetrieb, der zu 50 Prozent plus eine Aktie der Stadt Innsbruck gehört. Die anderen 50 Prozent minus eine Aktie hält die TIWAG, die Tiroler Wasserkraft AG. Seit rund 100 Jahren gewinnen die IKB Strom aus heimischer Wasserkraft. Die selbst erzeugte Energie des Anbieters verursacht keine CO2-Emissionen und keine radioaktiven Abfälle. Die IKB produzieren fast 50 Prozent des Strombedarfs der Kunden, den Rest kauft das Unternehmen auf dem Energiemarkt zu.

2. So kündigen Sie die Grundversorgung in Innsbruck

Um Ihnen die Kündigung zu erleichtern, stellen wir Ihnen hier eine kostenfreie, vorausgefüllte Kündigungsvorlage für die Innsbrucker Kommunalbetriebe AG (IKB) bereit. Einfach herunterladen, digital oder handschriftlich mit Ihren persönlichen Angaben vervollständigen und an die IKB an die nachstehende Adresse senden.

Innsbrucker Kommunalbetriebe AG (IKB)

Salurner Str. 11

6020 Innsbruck

Service-Telefon: 0800 500 502

Website: www.ikb.at

E-Mail: kundenservice@ikb.at

Kündigungsfrist

Der Vorteil der Grundversorgung: Sie können Ihren Vertrag besonders schnell kündigen. In der Regel besteht eine 14-tägige Kündigungsfrist.

3. Der Netzbetreiber in Innsbruck

Die Innsbrucker Kommunalbetriebe sind nicht nur der Grund-Stromanbieter für Innsbruck, das Unternehmen fungiert auch als Netzbetreiber. Dieser ist für die Wartung und den Ausbau des Leitungsnetzes zuständig.

4. Stromtarife, mit denen Innsbrucker richtig sparen!

Ein Stromanbieter-Preisvergleich für Innsbruck zeigt Ihnen, mit welchem Versorger Sie Ihre Energiekosten kräftig senken. Denn es gibt nicht ein günstiges Angebot für alle. Es kommt auf Ihre persönlichen Vorlieben und den individuellen Verbrauch an. Die auf den ersten Blick übergroße Tarifauswahl hat entscheidende Vorteile: So existiert für jedes Verbraucherprofil ein bester Stromanbieter in Innsbruck. Sie müssen ihn nur finden. Dabei kommt es auf den Strompreis ebenso an wie auf die Rabatte und Bonusprogramme. Für den niedrigsten Preis ist ein jährlicher Wechsel erforderlich. Sie finden, das ist viel Arbeit? Kein Problem: Überlassen Sie den Stromanbieter-Vergleich und die Formalitäten einfach uns von Wechselpilot. So profitieren Sie immer von den niedrigsten Preisen.

5. Günstige Ökostromtarife für Haushalte in Innsbruck

Ökostrom schont die Umwelt und das Klima. Denn bei seiner Produktion fällt weder klimaschädliches CO2 an, noch bleiben radioaktive Abfälle übrig. Österreich als Land der Bergflüsse gewinnt bereits seit rund 100 Jahren Ökoenergie aus Wasserkraft. Mittlerweile kommen Sonnenkraft und Windkraft dazu. Fast jeder Stromanbieter in Innsbruck bietet einen Ökostromtarif an, einige Unternehmen vertreiben sogar ausschließlich grüne Energie. Wechselpilot zeigt, dass Ökostrom nicht teuer sein muss. Sie können die Umwelt und Ihr Budget zugleich schützen. Wir nutzen für Sie immer wieder den Wechselbonus der verschiedenen Stromanbieter, so wird Ökostrom leicht mehrere Hundert Euro pro Jahr preiswerter als konventionelle Energie beim Grundversorger. Probieren Sie es jetzt aus!

6. Wir wechseln für Sie den Stromanbieter in Innsbruck

Wir kümmern uns um die langfristige Optimierung von Strom- und Gaskosten, egal ob für Privat- oder Gewerbekunden. Das Wichtigste: Wir vergleichen nicht bloß Tarife, sondern führen den vollständigen Vertragswechsel durch – und das jedes Jahr auf’s Neue, um eine wiederkehrende Einsparung zu erzielen. Pro Jahr und Vertrag können im Durchschnitt 490 Euro gespart werden!

Wir übernehmen außerdem die gesamte Kommunikation mit den Versorgern. Als Kunde von Wechselpilot erhalten Sie lediglich die vertragsrelevanten Dokumente: bequem per Mail und zusätzlich zum Download im eigenen Kundenkonto. Werbung und andere Informationen, die keine Bedeutung für Ihren aktuellen Vertrag haben, filtern wir heraus. Somit gibt es dauerhaft nur noch einen Ansprechpartner, der sich um alle Fragen, Probleme und sonstige Belange kümmert: Wechselpilot.

Schritt 1 Wir starten den Wechsel

Nachdem Sie Ihren Wechsel bei uns in Auftrag gegeben haben, starten wir automatisch den Wechselprozess. Wir fragen beim neuen Versorger an, kündigen den alten Vertrag und übernehmen für Sie die gesamte Kommunikation.

Schritt 2 Ihre Belieferung beginnt

Sobald der neue Vertrag bestätigt wurde, informieren wir Sie über das Startdatum der Belieferung. Während der Vertragslaufzeit hören Sie nur von uns, wenn wichtige Informationen vorliegen. Bei Fragen können Sie sich natürlich immer an uns wenden.

Schritt 3 Sie erhalten eine neue Empfehlung

Etwa vier Monate, bevor Ihr Vertrag ausläuft, erhalten Sie von uns eine Empfehlung für einen neuen Ökostrom-Tarif. Wenn wir nicht von Ihnen hören, führen wir den Wechsel für Sie automatisch durch – damit Sie auch im folgenden Jahr wieder sparen!

Klingt gut?

Bitte loggen Sie sich ein!

Bitte geben Sie Ihre hinterlegten Daten ein.
Noch kein Kunde? Jetzt kostenlos registrieren.

Passwort vergessen?

Passwort vergessen?

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein, mit der Sie Ihr Konto registriert haben. Wir senden Ihnen einen Link, über den Sie ein neues Passwort erstellen können.