FB pixel
Unser Wechsel-Ratgeber für Wien Energie

Alle Informationen auf einen Blick

Überblick

Wien Energie im Überblick

Die Wien Energie GmbH ist Teil der Wiener Stadtwerke. Als größter Energieversorger Österreichs liefert Wien Energie Strom, Gas sowie Nah- und Fernwärme an rund zwei Millionen Haushalte, circa 230.000 Gewerbebetriebe und Industrieanlagen sowie etwa 4 500 landwirtschaftliche Betriebe in und um Wien. Das Unternehmen hat mit dem international beachteten Wiener Modell eine Möglichkeit gefunden, einen riesigen Ballungsraum zu versorgen und gleichzeitig den CO2-Ausstoß deutlich zu senken.

Durch Energieerzeugungsanlagen mit Kraft-Wärme-Kopplung produziert die Wien Energie Strom und nutzt die dabei entstehende Abwärme für das Fernwärmenetz der Stadt. Das führt zu einer effektiven Nutzung fossiler Energieträger und spart jährlich drei Millionen Tonnen CO2. Weiters baut das Unternehmen Anlagen für Sonnenkraft, Biomasse sowie Wind- und Wasserkraft immer weiter aus. Wien Energie Tarife sind frei von Atomstrom.

Tarif-Übersicht

12-Monats-Tarife von Wien Energie

Wien Energie bietet für Neukunden eine Vielzahl unterschiedlicher Tarife an. Wir zeigen Ihnen hier jedoch nur die Tarife mit einer Laufzeit von zwölf Monaten. Warum? Weil wir Sie dazu ermutigen möchten, Ihren Stromanbieter jedes Jahr zu wechseln. Verträge mit einer Laufzeit von 24 Monaten sind nur in seltenen Fällen vorteilhaft. Da Wechsel-Prämien im ersten Vertragsjahr ausgezahlt werden, steigen die Preise im zweiten Jahr meist sprunghaft an. Genau diesem Prinzip folgt auch unser automatische Wechselservice: Unsere Kunden wechseln wir ausschließlich in Verträge mit einer Laufzeit von zwölf Monaten, um für sie jedes Jahr wieder eine Ersparnis zu erzielen.

Um Ihnen eine kurze Übersicht zu den einzelnen Tarifen zu geben und deutlich zu machen, wie Sie sich voneinander unterscheiden, haben wir hier die wichtigsten Details für Sie zusammengefasst. Sie haben noch eine Frage zu den Tarifen von Wien Energie? Rufen Sie uns einfach an. Wir helfen Ihnen gerne!

Optima Online Strom
  • keine Vorauszahlung, kein Paketpreis
  • Laufzeit 12 Monate
  • keine Preisgarantie
  • nach Ablauf der Bindungsfrist Kündigung mit 2 Wochen Frist möglich
  • Wien Energie Online-Tarif mit E-Rechnung und Bankeinzug
Optima Biogas 100
  • Keine Vorauszahlung, kein Paketpreis
  • Laufzeit 12 Monate
  • keine Preisgarantie
  • umweltfreundliches Wien Energie Gas, 100% Biogas
  • Gewinnung aus Abfall und regionaler Biomasse
  • nach der Bindungsfrist Kündigung mit 2 Wochen Frist möglich
Optima Wasser Plus
  • Wien Energie Tarif komplett aus regenerativer Energie
  • keine Vorauszahlung, kein Paketpreis
  • Laufzeit 12 Monate
  • keine Preisgarantie
  • nach Ablauf der Bindungsfrist Kündigung mit 2 Wochen Frist möglich
  • Wien Energie Strom zu rund 80 % aus Wasserkraft plus circa 20 % Sonnenkraft, Windkraft und Biomasse
Optima Online Gas
  • keine Vorauszahlung, kein Paketpreis
  • Laufzeit 12 Monate
  • keine Preisgarantie
  • Wien Energie Gas mit Online-Service und Bankeinzug
  • nach der Bindungsfrist Kündigung mit 2 Wochen Frist möglich

Im Vergleich

Wechsel von Wien Energie zu einem anderen Versorger

Dass sich durch den regelmäßigen Wechsel des Strom- oder Gastarifs eine Menge Geld sparen lässt ist kein Geheimnis. Doch der ständige Tarifvergleich in dem Meer aus Angeboten kann schnell sehr zeitintensiv und ermüdend werden. Hier zeigen wir Ihnen beispielhaft inwieweit Versorger aus unserer Empfehlung sich unterscheiden.

Wechsel von Wien Energie zu MAXENERGY

Ein Wechsel von Wien Energie zu MAXENERGY ist besonders lohnend, wenn Sie bei Wien Energie in der Grundversorgung (Strom OPTIMA) sind. Hier wäre beispielhaft eine Ersparnis von 222,71 € möglich. Die Ersparnis resultiert hier hauptsächlich aus den üppigen Sofort- & Neukondenboni. Aber Vorsicht: nach Ablauf des ersten Belieferungsjahres steigen die Preise oftmals sprunghaft an, weshalb wir zu einem jährlichen Wechsel raten.

Wechsel von Wien Energie zu Goldgas

Ein Wechsel von Wien Energie zu Goldgas zahlt sich nicht nur mit einer Ersparnis von 214,46€ aus, man bezieht auch noch Ökostrom der zu 100% aus österreichischer Erzeugung stammt. Dies ist ein guter Beitrag zum Klimaschutz.

Wechsel von Wien Energie zu MONTANA

Auch ein Wechsel von Wien Energie zu MONTANA lohnt sich in den allermeisten Fällen. Wie hoch die jeweilige Ersparnis tatsächlich ausfällt hängt maßgeblich vom eigenen Verbrauch und dem Postleitzahlgebiet ab. Durch einen Wechsel zu MONTANA in Wien lassen sich ca. 190€ sparen. MONTANA ist mit einer TOP-Bewertung auf jeden Fall eine klare Wechsel-Empfehlung.

Wien EnergieMAXENERGYGoldgasMONTANA
Ökostrom Tarife
Stromerzeugung in Österreich100%19%100%100%
Eigene Stromerzeugung
Gesamtrechnung für Energie & Netz
Neukundenbonus
Diese Informationen können sich verändern. Selbstverständlich werden diese Angaben regelmäßig angepasst. Letzte Aktualisierung: 09.07.2020
Energiepreisänderung

Preiserhöhung 2020 bei Wien Energie

Wien Energie hat zuletzt im Juni 2019 seine Preise erhöht. Ob noch für 2020 eine Preiserhöhung kommt und wie sich der Preis im Folgejahr entwickeln wird, bleibt abzuwarten. Dabei könnten die Corona-Krise sowie das Eneuerbaren-Ausbau-Gesetz, das 2021 in Kraft treten soll, eine Rolle spielen.

Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Wien Energie zufolge, erhöht der Anbieter „höchstens einmal pro Kalenderjahr“ seine Preise. Zudem ist Wien Energie dazu verpflichtet, Sie über die Preiserhöhung zu informieren. Haben Sie einer elektronischen Kommunikation mit Wien Energie zugestimmt – wie das zum Beispiel im OPTIMA Online Tarif der Fall ist -, erfolgt das Informationsschreiben per E-Mail. Andernfalls erreicht es Sie postalisch.

Wien Energie erhöht die Preise: Das können Sie tun!

Haben Sie von Wien Energie eine Preiserhöhung erhalten, können Sie Ihr Widerspruchsrecht nutzen. Das greift dann, wenn Sie entweder einen Tarif ohne Preisgarantie bei Wien Energie haben oder Ihre Preisgarantie ausgelaufen ist. Ist das gegeben, können Sie innerhalb von zwei Wochen der Preiserhöhung schriftlich widersprechen. Dieser Widerspruch kommt einer Kündigung gleich. Wien Energie ist jedoch verpflichtet, Sie noch für drei Monate zu den alten Konditionen zu beliefern. Solange haben Sie Zeit, zu einem günstigeren Stromanbieter zu wechseln.

Zusammengefasst:

Sind Sie in einem Tarif mit Preisgarantie – zum Beispiel im OPTIMA Garant Stromtarif – und die Garantie ist noch gültig, haben Sie kein Recht auf Widerspruch. Unser Tipp für diesen Fall: Kündigen Sie Ihren Tarif fristgerecht zum Ablauf der Garantie und wechseln Sie zu einem günstigeren Anbieter.

Anmeldung & Umzug

Strom bei Wien Energie an- und abmelden

Wien Energie ist Grundversorger für Haushalte in Wien. Wohnen Sie in der Hauptstadt oder ziehen dort hin, ist Wien Energie automatisch Ihr Stromanbieter, sofern Sie sich nicht aktiv um einen alternativen Anbieter kümmern. Der Grundversorgungstarif von Wien Energie ist der OPTIMA-Tarif und – wie in der Grundversorgung üblich – der teuerste Tarif des Versorgers. Wir raten Ihnen daher unbedingt zu einem Wechsel! Sie können auch bei Wien Energie einen alternativen Tarif beziehen, um Stromkosten zu sparen.

Da Sie als Kunde in der Grundversorgung automatisch bei Wien Energie angemeldet sind, können Sie den Wechsel zu einem alternativen Tarif des Anbieters einfach über Ihr Kundenkonto anstoßen. Zur Anmeldung benötigen Sie Ihren voraussichtlichen jährlichen Verbrauch, Ihre Postleitzahl

Umziehen mit Wien Energie

Ziehen Sie um, können Sie, wenn Sie wünschen, Ihren Vertrag bei Wien Energie außerordentlich zu Ihrem Umzugsdatum kündigen. Heißt, Sie sind nicht an diesen Anbieter gebunden. Möchten Sie an Ihrem neuen Wohnort weiterhin Strom von Wien Energie beziehen, bietet der Versorger einen Umzugsservice an, den Sie über Ihr Kundenkonto abrufen können. Im besten Fall melden Sie sich hierfür 30 Tage vor dem Umzugsdatum bei Wien Energie, spätestens zwei Wochen vorher.

Stromanbieter kündigen

So kündigen Sie Wien Energie korrekt

Nur in wenigen Ausnahmen dürfen Sie außerhalb der vertraglich festgesetzten Frist kündigen. Grundsätzlich ist es Ihnen überlassen, ob Sie per Post oder E-Mail kündigen. Unsere Empfehlung: Kündigen Sie postalisch mit einem Schreiben, das Ihre Unterschrift enthält und versende Sie die briefliche Kündigung per Einschreiben.

Somit können Sie die Kündigung, falls notwendig, gegenüber Wien Energie jederzeit belegen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, widerruft zusätzlich die Einzugsermächtigung, die es Vattenfall erlaubt, Ihr Konto eigenständig zu belasten. Auf diese Weise können Sie mögliche Fehlbuchungen und somit zusätzliche Arbeit verhindern.

Kündigung

Ihre Kündigung an Wien Energie sollte folgende Informationen enthalten:

  • Anschrift Ihres Stromanbieters
  • Erstellungsdatum des Dokumentes
  • Der Anlass Ihres Schreibens mit Begründung
  • Kunden- und Zählernummer
  • Derzeitige sowie künftige Adresse (Lieferstelle)
  • Unterschrift (bei postalischer Kündigung)

Tipp: Nutzen Sie einfach unsere Kündigungsvorlagen, die zum Download bereit stehen.

Anschrift

Wien Energie GmbH
Thomas-Klestil-Platz 14
1030 Wien

Tel.: +43 1 4004-0
office@wienenergie.at

Fragen?

Wechselpilot hilft Ihnen gerne – wenn Sie möchten, übernehmen wir nicht nur die Kündigung, sondern empfehlen Ihnen außerdem einen günstigeren Tarif. Kontaktieren Sie uns unter +49 40-882156651!

Kündigungsvorlagen für Wien Energie zum Download

Um Ihnen die Kündigung zu erleichtern, stellen wir hier kostenfreie Kündigungsvorlagen bereit. Je nach Anlass Ihrer Kündigung fällt das Schreiben ein wenig anders aus – mit unseren Musterkündigungen müssen Sie sich darüber aber keine Gedanken mehr machen. Einfach herunterladen, digital oder handschriftlich mit Ihren persönlichen Angaben vervollständigen und an Wien Energie senden.

Umzug
Wien Energie behält sich vor, Ihren Vertrag an die neue Adresse umzuziehen. Die einzige Ausnahme: Es besteht bereits ein Liefervertrag für die neue Adresse. Dann darf gekündigt werden.

Preiserhöhung
Im Fall einer Preiserhöhung bricht Ihr Versorger den bestehenden Vertrag mit Ihnen – dadurch entsteht für Sie sofort ein 14-tägiges Widerrufsrecht ab dem Tag der Bekanntmachung.

Grundversorgung
Ist Wien Energie Ihr Grundversorger, können Sie Ihren Vertrag schnell kündigen und zum neuen Versorger wechseln. In der Regel besteht eine 14-tägige Kündigungsfrist.

Tarif zu teuer
Um zu einem günstigeren Stromanbieter wechseln zu können, kündigen Sie am besten zum nächstmöglichen Termin. Tipp: Das übernehmen wir gerne für Sie!

Im Überlick

Die häufigsten Fragen zu Wien Energie

Mit einem Wechsel zu Wien Energie kann man eine durchschnittliche Ersparnis von 270€ erzielen

Wien Energie Kontakt

Thomas-Klestil-Platz 14
1030 Wien

Tel.: +43 1 4004-0
office@wienenergie.at

Service-und Beratungszentrum Wien Energie-Welt Spittelau:

Spittelauer Lände 45
1090 Wien

Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 08:00–15:00 Uhr
Donnerstag: 08:00–17:30 Uhr
Freitag: 08:00–15:00 Uhr

Wien Energie Servicepoint Guntramsdorf

Rathaus Viertel 1, 1. OG
2353 Guntramsdorf

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 08:00–15:00 Uhr
Donnerstag bis 17:30 Uhr

Sollte sich Ihr Verbrauch ändern, können Sie den Abschlag problemlos per Mitteilung an Wien Energie anpassen. Die Kontaktmöglichkeiten finden Sie oben. Aber Vorsicht: Sollte der Verbrauch am Ende des Jahres höher sein als prognostiziert, droht eine Nachzahlung.

Wenn Ihr Versorger die Preise erhöht, haben Sie die Möglichkeit einer Sonderkündigung. Für eine Sonderkündigung gewährt der Versorger in der Regel eine Frist bis zum Datum der Preiserhöhung. Sie sollten die Kündigung daher unmittelbar an den Versorger schicken. Was Sie bei der Kündigung beachten müssen, erklären wir Ihnen hier.

Kosten & Vorteile

Fernwärme von Wien Energie

Bei Wien Energie können Sie auch Fernwärme beziehen. Die Kosten für Fernwärme – und ob Fernwärme für Ihren Haushalt in Frage kommt – können Sie sich von Wien Energie individuell berechnen lassen. Möchten Sie Fernwärme nachinstallieren, wenden Sie sich dafür per E-Mail an nachinstallation@wienenergie.at oder rufen Sie unter 0800 500 704 an.

Fernwärme gilt als umweltfreundliche Art zu heizen, kann allerdings auch teuer sein. Denn Sie können Ihren Energieanbieter nicht wechseln und sind daher an dessen Preise gebunden – egal, wie hoch. Unser Tipp: Wechseln Sie jährlich Ihren Anbieter für Haushaltsstrom! So können Sie trotzdem Energiekosten sparen. Gerne übernehmen wir den Stromanbieterwechsel für Sie.

Warum eigentlich Wechselpilot?

Nie wieder zu viel für Energie zahlen

Rund 70% der Verbraucher in Österreich beziehen Strom oder Gas über Jahre hinweg beim selben Anbieter. Viele Haushalte wissen gar nicht, dass sie ihren Versorger jedes Jahr wechseln können und stecken immer noch in überteuerten Tarifen.

Selbst wer wechseln möchte, ist häufig überfordert: verpasste Kündigungsfristen, hunderte Anbieter und dazu jedes Jahr der ganze Wechselaufwand! Verschärft wird die Situation durch jährlich steigende Preise, auch wenn Österreich im EU-Vergleich noch moderat abschneidet. Vor allem Steuern und Abgaben machen einen signifikanten Anteil des heimischen Strompreises aus.

Kurzum: Ein regelmäßiger Anbieterwechsel hat sich noch nie so sehr gelohnt wie heute.

Daniela Beck 170 Euro gespart

„Ich habe selbst keine Lust auf den ganzen Aufwand mit dem Wechseln. Aber zu viel zahlen möchte ich auch nicht. Deswegen ist Wechselpilot die optimale Lösung für mich. Ich muss mich nicht kümmern und trotzdem spare ich. Kann ich nur empfehlen!“

Margot Krahl 213 Euro gespart

„Ich habe meine Kündigungsfrist schon mehrmals verpasst und mich immer über meine Stromrechnung geärgert. Deswegen habe ich nach einem Wechselservice gesucht. Mit Wechselpilot habe ich schon zwei Mal gewechselt und es hat immer alles geklappt. Danke!

11 Minuten

Von der Anmeldung bei Wechselpilot über die Eingabe Ihrer Daten bis zum angeschlossenen Wechselauftrag dauert es nur rund elf Minuten. Mehr müssen Sie nicht tun – und sparen anschließend mit unserem automatischen Service Jahr für Jahr für Jahr.

270 Euro

So viel können Sie pro Jahr und Wechsel mit unserem automatischen Wechselservice sparen. Die Anzahl der Verträge, die Sie bei uns anlegen, ist nicht begrenzt. Viele unserer Kunden haben sowohl einen Strom- als auch einen Gasvertrag und sparen mehr als 500 Euro.

Kurz erklärt

So funktioniert der Wechselprozess

Wechselpilot übernimmt die langfristige Optimierung von Strom- und Gaskosten, egal ob für Privat- oder Gewerbekunden. Das Wichtigste: Der automatische Wechselservice vergleicht nicht bloß Tarife, sondern führt den vollständigen Vertragswechsel durch – und das jedes Jahr aufs Neue, um eine wiederkehrende Einsparung zu erzielen.

Schritt 1 Wir starten den Wechsel

Nachdem Sie Ihren Wechsel bei uns in Auftrag gegeben haben, starten wir automatisch den Wechselprozess. Wir fragen beim neuen Versorger an, kündigen den alten Vertrag und übernehmen für Sie die gesamte Kommunikation.

Schritt 2 Ihre Belieferung beginnt

Sobald der neue Vertrag bestätigt wurde, informieren wir Sie über das Startdatum der Belieferung. Während der Vertragslaufzeit hören Sie nur von uns, wenn wichtige Informationen vorliegen. Bei Fragen können Sie sich natürlich immer an uns wenden.

Schritt 3 Sie erhalten eine neue Empfehlung

Etwa vier Monate, bevor Ihr Vertrag ausläuft, erhalten Sie von uns eine Empfehlung für einen neuen Ökostrom-Tarif. Wenn wir nicht von Ihnen hören, führen wir den Wechsel für Sie automatisch durch – damit Sie auch im folgenden Jahr wieder sparen!

Rechner wird geladen...

Bitte loggen Sie sich ein!

Bitte geben Sie Ihre hinterlegten Daten ein.
Noch kein Kunde? Jetzt kostenlos registrieren.

Passwort vergessen?

Passwort vergessen?

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein, mit der Sie Ihr Konto registriert haben. Wir senden Ihnen einen Link, über den Sie ein neues Passwort erstellen können.